Suzuki Motorrad Presse
Drehmomente, die man nicht vergisst.
Bensheim, 01. März 2015

Bringt auf Touren. Und Extratouren.

Sie wissen noch nicht, wo Sie hinwollen? Steigen Sie einfach auf, der Rest ergibt sich von selbst. Die V-Strom 650 vereint die besten Eigenschaften aus der Enduro- Tourer- und Sportwelt in einer Maschine. Ob Überland, Gebirge oder Stadt: Die V-Strom 650 ist leicht zu fahren, weich zu schalten und schwingt unbeschwert durch Kurven und Kehren. Da fällt eigentlich nur eines schwer: absteigen und Pause machen.

Spüren, was Fliehkraft bedeutet.

Die V-Strom 650 zieht auf allen Straßen souverän ihre Bahnen. Der kultiviert laufende V2-Motor schiebt von Anfang an. Dank optimierter Nockenprofile und einem maximalen Drehmoment von 60 Nm (bei 6.400 min-1) powert er schon im unteren und mittleren Bereich. Gleichzeitig beherrscht er aber auch die sportliche Gangart im oberen Drittel.

Technisch gesprochen: Das liegt am digitalen Motorenmanagement und dem Suzuki Dual Throttle Valve mit je einer zweiten Drosselklappe im Ansaugtrakt. Oder sagen wir einfach: Das bringt richtig viel Fahrspaß – und zwar bei weniger Verbrauch und Emissionen.Ein paar Takte noch zum Fahrwerk. Die Federvorspannung kann hinten und vorne eingestellt und damit an jede Situation angepasst werden. Auch die Bremswirkung ist perfekt dosierbar und wird bei Bedarf per ABS geregelt. Aber jetzt lassen Sie sich nicht bremsen und fahren Sie endlich los.