Suzuki Motorrad Presse
Optimierter Bestseller

„Mehr V-Strom“ war das simple Entwicklungsziel der neuen Suzuki V-Strom 650/XT. Es führte zu einer Verbesserung des Bestsellers in allen Bereichen.

Bensheim, 04. Oktober 2016

Die neue Suzuki V-Strom 650/XT

Suzuki zeigt die neue V-Strom 650/XT als Weltpremiere zum ersten Mal auf der Motorradmesse Intermot in Köln. Die erste V-Strom 650 erschien 2004 und eroberte sich inklusive mehrerer Updates in den letzten 12 Jahren unzählige Anhänger und Fans auf der ganzen Welt. Unerschütterliche Zuverlässigkeit, ein unkompliziertes Fahrverhalten und ein begeisternder Motor machten die V-Strom 650 zur Benchmark in der Klasse der Adventure Bikes mit einem Hubraum bis 800ccm.
 
Die neue V-Strom 650 und die V-Strom 650XT treten an, um diese erfolgreiche Tradition fortzusetzen und die Messlatte erneut höher zu legen. Komplett überarbeitet, mit reduziertem Gewicht, gesteigerter Leistung und neuem Design startet das Adventure Bike durch, um auch in Zukunft die Spitze des Segments zu definieren.
 
Der umfangreich überarbeitete Motor glänzt auch in Euro 4 Abstimmung mit überragender Fahrbarkeit, spritziger Gasannahme und einem äußerst gut nutzbaren Drehzahlband. Neue Kolben, Zündkerzen sowie überarbeitete Auslaßnockenwellen sorgen in Verbindung mit einer neuen Einspritzung und einer neuen Auspuffanlage dafür, dass der 645ccm V-Zweizylindermotor seine unnachahmliche Charakteristik behält und in allen Bereichen zulegen konnte.
 
Die bewährte Geometrie und leistungsfähige Federungselemente sorgen in Verbindung mit einem noch schlanker gestalteten Tank-Sitzbbankbereich und der neuen Bereifung Bridgestone Battlax Adventure A40 für ein überragendes Handling. Im Vergleich zur Vorgängerin konnte die Handlichkeit und Präzision der Suzuki V-Strom 650/XT noch einmal spürbar gesteigert werden.
 
Das, aus der Suzuki V-Strom 1000 bekannte, Suzuki Traction Control System sorgt auch bei schwierigen Straßenverhältnissen für zuverlässiges und sicheres Vorwärtskommen. Die Sensitivität des Systems kann per Lenkerschalter in zwei Stufen gewählt werden. Ebenso lässt sich die Traktionskontrolle komplett deaktivieren.
 
Das Suzuki Easy Start System und der Low RPM Assist sorgen für hohen Komfort beim Anlassen des Motors und beim Losfahren. Ebenso unterstützt das System den Fahrer bei sehr langsamen Fahrten zum Beispiel im Stop-and-go-Verkehr in Innenstädten.
 
Das neue Design der V-Strom 650/XT ist schärfer gezeichnet und nimmt Anleihen sowohl an der legendären Rallyemaschine DR-Z, als auch an den aktuellen RM-Z Motocross Modellen. Die neu angebotene Farbe Champion Yellow verstärkt die Assoziationen zu den erfolgreichen Off Road Modellen von Suzuki.
 
Mit dem umfangreich verfügbaren Originalzubehör kann die neue Suzuki V-Strom 650/XT ganz nach Vorstellung des Fahrers individualisiert und für die große Reise ausgestattet werden. Das Heckdesign ist identisch mit dem, der Suzuki V-Strom 1000. Somit kann das gleiche Gepäcksystem verwendet werden. Angeboten werden zwei seitliche Koffer und zwei unterschiedlich große Top Cases.
 
Die neue Suzuki V-Strom 650/XT ABS wird in den Farben Champion Yellow No. 2, Pearl Glacier White und Glass Sparkle Black erhältlich sein.

DL650AL7_YWW_Right.jpg
04. Oktober 2016
High (Bild, 4,98 MB)
Medium (Bild, 195,61 KB)
Low (Bild, 35,1 KB)
DL650A_XAL7_Action_15.jpg
04. Oktober 2016
High (Bild, 11,36 MB)
Medium (Bild, 686,32 KB)
Low (Bild, 83,21 KB)
DL650A_XAL7_Action_17.jpg
04. Oktober 2016
High (Bild, 11,08 MB)
Medium (Bild, 501,27 KB)
Low (Bild, 71,76 KB)
V-Strom 650XT
04. Oktober 2016
High (Bild, 8,34 MB)
Medium (Bild, 433,14 KB)
Low (Bild, 63,94 KB)